Natalie Becker
Flötistin

Trio Soli Sono - CDs

Medusa (2011)
Werk von Witold Szalonek.
Natalie Becker-Piccolo, Flöte, Crotales, Johanna Daske-Flöte, Altflöte, Olaf Futyma-Flöte, Bassflöte.
Aufnahme: Dux (0880/BR 1010), 2011.
Bei www.amazon.de bestellbar für 14,83 Euro zzgl. Versandkosten.

"Dass man diese Musik mit großem Vergnügen hören kann, verdanken wir dem Trio Soli Sono.
Die deutschen Musiker spielen gesangvoll, mit präziser Artikulation, subtilen dynamischen
Veränderungen und anderen Details in genau ausgearbeiteten Gestus."

Ruch Muzyczny, Warschau

von bach bis african groove (2004)
Werke von Reicha, Bach, Graef, Dvorak, Kuhlau, Fauré.
Natalie Becker-Flöte, Altflöte, Johanna Daske-Flöte, Olaf Futyma-Flöte, Bassflöte
Aufnahme: tribord studio Berlin / Lux (LC 01052), 2010.
Bei www.amazon.de bestellbar für 14,99 Euro zzgl. Versandkosten.

Anton Reicha, Trio D-Dur, op. 26 für drei Flöten
C.Ph.E. Bach, Trio B-Dur für drei Flöten
F. Graef, Spurensuche (2002) für Flöte, Altflöte, Bassflöte
Antonin Dvorak, Gavotte für drei Flöten
Friedrich Kuhlau, Trio Nr. 2, op. 13 für drei Flöten
Gabriel Fauré, Pavane für zwei Flöten und Bassflöte

Musik für drei Flöten (1997)
Werke von Zempleni, Tscherepnin, Tomasi, Damase, Grabner, Daske, Szalonek.
Natalie Becker-Flöte, Johanna Daske-Flöte, Olaf Futyma-Flöte, Altflöte.
Aufnahme: tribord studio Berlin, 1997.

Martin Daske, trifluodem (1995) für zwei Flöten und Altflöte
Witold Szalonek, Haupt der Medusa (1992) für drei Flöten

 
„Die Aufnahmequalität ist exzellent, die Spieltechnik des Trios über jeden Zweifel erhaben und das
Zusammenspiel lebendig und präzise. Nie klingt die Musik trocken verkopft. Fazit: Empfehlenswert
nicht nur für alle, die schon alles haben.“

Rheinische Post

„Die CD stellt einen Beweis dafür dar, wie mit einer außergewöhnlichen Besetzung moderne
Musik genußvoll gespielt werden kann.“

Aachener Nachrichten

un regard par-dessus l'épaule (2006)
"Vigognes" (UA, 2000) von Etienne Delmas u.a.
Natalie Becker-Flöte, Johanna Daske-Flöte, Olaf Futyma-Flöte, ED 5606, 2006.

Alte Welt (2001)
Alte Welt (2001, UA) für Stimmen und Instrumente von Albrecht Zummach. Natalie Becker-Pikkolo, Flöte,
Johanna Daske-Pikkolo, Flöte, Olaf Futyma-Bassflöte, Susanne Bandlow-Gesang, Lisa Glatz-Gesang,
Diana Rehbock-Gesang, Ute Blaumer-Harfe, Dieter Kolvenbach-Tuba, Wolfgang Schorn- Klanghölzer,
Jens Bingert-Leitung. Aufnahme: phonus musikproduktion (LC 10737), 2001

„Die Musik schwebt eigentümlich zwischen Vergangenheit und Gegenwart, zwischen Ironie und Nostalgie,
zwischen geräuschhaften Anteilen, elegischem Tonfall und sinnlicher Zauberkraft.“
Kölner Stadtanzeiger

Warsaw Autumn - 44th International Festival of Contemporary Music (2001)
"Poseidon e Medusa" (2001, UA) für zwei Pikkoli, Altflöte, Bassflöte und Crotales von Witold Szalonek.
Natalie Becker- Pikkolo, Crotales, Johanna Daske-Pikkolo, Altflöte, Olaf Futyma  -Bassflöte.
Aufnahme: CD Accord Warschau, 2001.

Emm-Punkt (2003)
Werk für Flöte, Altflöte, Bassflöte, Gesang, E-Gitarre, E-Bass und Tablas von Jürgen Sturm.
Natalie Becker-Altflöte, Johanna Daske-Flöte, Olaf Futyma-Bassflöte, Anirahtak-Gesang,
Jürgen Sturm-E-Gitarre, Lothar Galle-Merkel-E-Bass, Arup Sen Gupta-Tablas.
Aufnahme: Studio Pink Noise Aachen, 2003.